Wissenschaftlicher Werdegang

1952 - 1956 Studium der Wirtschaftswissenschaften
1952 - 1954 Karl- Marx-Universität Leipzig, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
1954 - 1956 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät - Industrieökonomie Bergbau
 
1956 - 1977 Gewerkschaftshochschule "Fritz Heckert" Bernau
1956 - 1958 Assistent, Fachrichtung Betriebsökonomie
1959 - 1960 Oberassistent, Fachrichtung Betriebsökonomie
1960 - 1961 stellv. Direktor des Ausländerinstituts, Leipzig
1962 - 1967 Assistent, Oberassistent, Fachrichtung Industrieökonomie
1968 - 1969 Dozent, Betriebswirtschaft
1970 - 1977 Professor für Betriebswirtschaft
 
1977 - 1991 Akademie der Wissenschaften
1977   wissenschaftlicher Mitarbeiter Zentralinstitut für Philosophie
1978 - 1991 Direktor des Institutes für Soziologie und Sozialpolitik
 
1992 - 2004 Sozialwissenschaftliches Forschungszentrum Berlin-Brandenburg e.V.
1992 - 2004 Gründungs- und Vorstandsmitglied des SFZ
1993 - 2004 Geschäftsführer des SFZ

Graduierungsarbeiten

Berufungen

1963 - 1968 Institutsleiter Industrieökonomie, Hochschule der Deutschen Gewerkschaften
1969     Vorsitzender des Wissenschaftlichen Rates der Sektion Wirtschafts- und Sozialpolitik der Hochschule der Deutschen Gewerkschaften
1970 - 1976 Sektionsleiter der Sektion Arbeit und Sozialpolitik, Gewerkschaftshochschule
1970 - 1983 ordentlicher Professor für sozialistische Bertriebswirtschaft, Gewerkschaftshochschule
1972 - 1974 stellvertretender Direktor der Gewerkschaftshochschule
1977     Lehrstuhlleiter Sozialpolitik, Gewerkschaftshochschule
1974 - 1977 Mitglied der Kommission für sozialpolitische Fragen beim DDR-Komitee für europäische Sicherheit
1973 - 1990 Mitglied des Rates für die Wirtschaftswissenschaftliche Forschung der DDR
1974 - 1990 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Rates für Sozialpolitik und Demografie der DDR
1974 - 1990 Mitglied der Multilateralen Problemkommission UdSSR - DDR
1979 - 1990 Mitglied des Wissenschaftlichen Rates für soziologische Forschung in der DDR
1981 - 1990 Mitglied des Nationalkomitees für soziologische Forschung bei der Akademie der Wissenschaften der DDR
1987 - 1990 Mitglied des Wissenschaflichen Rates für Grundlagen der Umweltgestaltung und des Umweltschutzes beim Präsidium der Akademie der Wissenschaften der DDR
1990     Mitglied des Wissenschaftlichen Rates für Grundsatzfragen der Forschung und Entwicklung beim Ministerrat der letzten frei gewählten Regierung der DDR
2000     Zuwahl als Mitglied der Leibniz-Sozietät